Standort Kirgistan

Kirgistan befindet sich wie Tadschikistan in der ariden subtropischen Klimazone. Das Klima ist also ebenfalls extrem kontinental geprägt, d.h. von kalten Wintern und heissen Sommern. Daher ist auch diese Region durch Desertifikation stark bedroht.
In Zusammenarbeit mit der NGO „Aufwind“ wurden daher südlich der Wüste Mujunkum, respektive im Norden Kirgistans hunderte Obstbäume gepflanzt. Es handelt sich dabei um alte Apfelbaumsorten, welche den Familien ein zusätzliches EInkommen bescheren werden.

IMG-20160325-WA0022IMG_4383

IMG_4407 IMG_4398 IMG_4386

Standort des Dorfes in welchem verschiedene Familien beteiligt sind.