Mosambik (Agroforstwirtschaft)

Gemeinsam mit einem einheimischen Forstingenieur, wurde am mount Chiperone in Mozambik ein Wiederaufforstungsprojekt lanciert. Nach verherenden Brandrodungen im Jahr 2015, wird versucht dieses Gebiet mit mit heimischen Bäumen auffzuforsten. Gleichzeitig werden in einem ausgeklügelten system Nutzpflanzen angebaut. Dies ermöglicht sowohl der Natur als auch den Menschen direkt ihren Nutzen daraus zuziehen.

Verschiedene Arten wurden gepflanzt:

Senna siamea
Gliricidia sepium
Moringa oleifera
Citrus Sinensis
Azadirachta indica
Mangifera indica

 

The location coordinates are: 16° 29′ 48.7“ S e 35° 45′ 46.6″ E